Im Zentrum stehen das Werk des Autors, des Dichters, des Komponisten und
die Persönlichkeit des Künstlers, des Interpreten, des Schauspielers, des Sängers.


Es geht in meiner Arbeit darum, den Schauspieler und seine Rolle
durch das Zusammentreffen der eigenen Erfahrung und seiner freigesetzten Phantasie
mit der Konkretheit der Figur zu einem lebendigen Ausdruck zu bringen.

Ich richte mich beim Aufbau der Charaktere nach Stanislawskis
und in der Entwicklung von Emotionalität nach Susan Batsons Vorgehensweise.

Ohne vierte Wand direkt zum Publikum zu spielen, nach Peter Zadek und Frank Castorf
weiter entwickelt, ist ein Teil meiner Arbeit.

Ich unterstütze Schauspieler und Sänger zur Findung und Festigung ihrer eigenen Spielweise
und speziellen Bühnenpräsenz.


Ich biete an:
Rollenarbeit- gemeinsame Analyse des Textes, des Stücks, der Szene und Figur
Emotionalen Zugang durch Zugriff auf selbst Erlebtes und Phantasie
Körperarbeit, Arbeit an Stimme und Sprache
Umsetzung und Gestaltung eigener Vorstellungen der Rolle
Arbeit an der Präsenz des Schauspielers für Bühne und Kamera

Vorbereitung für Vorsprechen an Schauspielschulen und Theatern
Coaching für Film und Fernsehen
Rollen- und Sprachcoaching für Sänger (Oper, Lied, Song)
Coaching für öffentlichen Vortrag in anderen Berufen